<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.dtd"> <HTML> <HEAD> <TITLE>Lnderportrait - Informationen zur Schweiz</TITLE> <LINK rev="start" href="http://www.infos-schweiz.ch" title="Lnderportrait mit Informationen zur Schweiz"> <META HTTP-EQUIV="Content-Type" CONTENT="text/html; charset=iso-8859-1"> <META HTTP-EQUIV="Content-Style-Type" CONTENT="text/css"> <META HTTP-EQUIV="content-language" CONTENT="de"> <META NAME="robots" CONTENT="index,follow"> <META NAME="audience" CONTENT="all"> <META NAME="rating" CONTENT="general"> <META NAME="page-topic" CONTENT="education & science"> <META NAME="author" CONTENT="Markus G. Jud, Luzern, Schweiz"> <META NAME="keywords" CONTENT="Schweiz,Lnderportrait,Informationen,Zahlen,Fakten"> <META NAME="description" CONTENT="Lnderportrait mit Informationen zur Schweiz"> <META NAME="abstract" CONTENT="Die Schweiz von A-Z, Zahlen und Fakten" <META NAME="viewport" CONTENT="width=device-width, initial-scale=1"> <STYLE> body {font-family: Helvetica,sans-serif; background-color: white; margin-top: 0; margin-bottom: 0;} img {max-width: 100%;} td {border-color: navy; border-left-width: 0px; border-right-width: 1px; border-top-width: 0px; border-bottom-width: 1px; padding: 2px 2px 2px 2px; font-family: Helvetica,sans-serif; font-size: 11pt; color: black;} .navTop {border-right-width: 0px; border-bottom-width: 0px; color: white; font-size: 12pt;} .navTop a:link {color: white; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .navTop a:active {color: white; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .navTop a:visited {color: white; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .navTop a:hover {color: white; background-color: #a0a0a0; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .nav {color: black; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .nav a:link {color: navy; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .nav a:visited {color: #990099; font-size: 12pt; text-decoration: none;} .nav a:hover {color: navy; background-color: #d0d0d0; font-size: 12pt; text-decoration: none;} </STYLE> <meta name="google-site-verification" content="8LRdZoknVF_An39RDsn6JJKGFCjh47a1Cb2ITPSPQ2c" /> </HEAD> <BODY bgcolor="white" text="black" link="navy" vlink="#990099" alink="#990000"> <table width="100%" border="1" cellspacing="0" cellpadding="1"> <colgroup><col width="33%"><col width="34%"><col width="33%"></colgroup> <!-- Titelzeile: Logo und Text einzeilig --> <tr> <td class="navTop" bgcolor="navy" align="center" valign="middle" rowspan="1"> <a href="index.html" target="_top"><img src="z/logo-infos-schweiz-60x40.gif" width="48" border="0" alt="Logo: infos-schweiz.ch"></a></td> <td class="navTop" bgcolor="navy" align="center" valign="middle"> <a href="http://www.infos-schweiz.ch" title="Informationen zur Schweiz: Sitemap" target="_top"><font color="white"><b>infos-schweiz.ch</b></font></td> <td class="navTop" bgcolor="navy" align="center" valign="middle"> <font color="white"><b>Die Schweiz<br>von A-Z</b></font></td> </tr> <!-- Navigationsbereich pastellblau (aliceblue) = "#f0f8ff" Minimalmenu fr Startphase --> <tr> <td class="nav" align="center" bgcolor="aliceblue" nowrap> <a href="geografie/index.html" title="Geografie der Schweiz: Gliederung, Gewsser, Berge" target="_top"><b>Geografie</b></a><br> <a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" title="Kantone (Bundeslnder) und Stdte der Schweiz" target="_top"><b>Kantone/Stdte</b></a><br> </td> <td class="bl" align="center" bgcolor="aliceblue" nowrap><span class="nav" border="1"> <a href="http://demokratie.geschichte-schweiz.ch/direkte-demokratie-schweiz.html" title="Politisches System und Regierungsform der Schweiz: die Direkte Demokratie" target="_blank"><b>Polit.System</b></a><br> <a href="http://www.geschichte-schweiz.ch" title="Schweizer Geschichte" target="_blank"><b>Geschichte</b></a> </td> <td class="nav" align="center" bgcolor="aliceblue" nowrap> <a href="http://www.infos-schweiz.ch/landessprachen/index.html" title="Die Landessprachen der Schweiz, regionale Verteilung und Bedeutung der Dialekte" target="_top"><b>Sprachen</b></a><br> <a href="http://www.infos-schweiz.ch/mentalitaet.html" title="Charakter und Mentalitt der eingeborenen Bevlkerung der Schweiz und regionale Eigenheiten" target="_top"><b>Mentalitt</b></a><br> </td> </tr> <tr><td colspan="3"><br> <h1 align=center>Die Schweiz von A - Z</h1> <ol type="A"> <li><br><b>Aa</b>: Altes deutsches Wort fr <i>fliessendes Wasser</i>, Name vieler Flsse und Bche in der Schweiz, z.B. in <br> <a href="gewaesser/fluesse-aare-saane-sarine-emme.html" target="_top"><b>Aare</b></a> (drittgrsster Fluss der Schweiz) und in <br> <b>Aargau</b> (<a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" target="_top">Kanton</a> in der Nordwestschweiz, unterer Teil des Einzugsgebietes der Aare)<br> <b>Architektur</b>: Die Schweiz hat nicht nur ein reiches Erbe historischer Architektur, sondern es gibt auch eine ganze Reihe herausragender Schweizer Architekten des 20. und 21. Jahrhunderts</a></li> <li><br><!-- a href="" target="_top" --><b>Bern</b><!--/a-->: Hauptstadt der Schweiz. Wie Washington D.C. oder Quito (Ecuador), ist Bern <i>nicht</i> das Wirtschaftszentrum der Schweiz<br> <b>Basel</b>: Heimat der chemischen und pharmazeutischen Industrie der Schweiz</li> <li><br>Wofr steht <b>CH</b>?<br> Nein, weder fr <i>CHuchiCHschtli</i> noch fr <i>CHeese</i> oder <i>CHocolate</i>, sondern fr <br> <a href="offizieller-name-confoederatio-helvetica-ch.html" title="Offizieller Name der Schweiz und Abkrzungen, Bedeutung von CH" target="_top"><b>Confoederatio Helvetica (CH)</b></a>, amtlicher Name der Schweiz (lateinische Schreibweise)</li> <li><br><b>Deutsch</b>: wichtigste <a href="landessprachen/index.html" title="Die Landessprachen der Schweiz, regionale Verteilung und Bedeutung der Dialekte" target="_top">Amts- und Landessprache</a> der Schweiz, wird in der Nord-, Ost- und Zentralschweiz gesprochen.<br> <a href="http://demokratie.geschichte-schweiz.ch/direkte-demokratie-schweiz.html" title="Politisches System und Regierungsform der Schweiz: die Direkte Demokratie" target="_blank"><b>Direkte Demokratie</b></a>: die spezielle Form der Demokratie in der Schweiz, die den BrgerInnen ein aussergewhnlich hohes Mass an Mitbestimmung - insbesondere auch in Sachfragen gibt. Sorgt fr die ebenfalls im internationalen Vergleich ungewhnliche politische Stabilitt, die in Studien regelmssig als wesentlicher Standortvorteil fr die Wirtschaft gewertet wird.</li> <li><br><b>Emmental</b>: Tal im Osten des <a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" target="_top">Kantons</a> Bern, Heimat des <b>Emmentaler Kses</b><br> (der mit den grossen Lchern, gilt im Ausland oft als <i>der</i> Schweizer Kse schlechthin)</li> <li><br><b>Franzsisch</b>: zweite <a href="landessprachen/index.html" title="Die Landessprachen der Schweiz, regionale Verteilung und Bedeutung der Dialekte" target="_top">Amts- und Landessprache</a>, wird in der Westschweiz (Romandie) gesprochen<br> <b>Roger Federer</b>, bekanntester Sportler der Schweiz und einer der besten Tennispieler aller Zeiten</li> <li><br><b>Genve (Genf)</b></a>: wichtigste franzsischsprachige Stadt der Schweiz, einer der europischen UNO-Standorte und Hauptsitz vieler internationaler Organisationen.</li> <li><br><b>Helvetia</b>: <a href="offizieller-name-confoederatio-helvetica-ch.html#Helvetia" title="Offizieller Name der Schweiz und Abkrzungen, Bedeutung von CH" target="_top">Kurzform des lateinischen Namens der Schweiz</a> (zu finden auf allen Mnzen und Briefmarken).<br> <a href="http://literatur.geschichte-schweiz.ch/johanna-spyri-heidi.html" target="_blank"><b>Heidi</b></a>: bekannteste Schweizerin im Ausland - auch wenn es sich um eine fiktive Romanheldin handelt.</li> <li><br><b>Italienisch</b>: dritte <a href="landessprachen/index.html" title="Die Landessprachen der Schweiz, regionale Verteilung und Bedeutung der Dialekte" target="_top">Amts- und Landessprache</a> der Schweiz, wird im <a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" target="_top">Kanton</a> Tessin und in Sdtlern des Kantons Graubnden (Misox und Puschlav) gesprochen<br> <b>Interlaken</b>: touristisches Zentrum der Region Berner Oberland</li> <li><br><b>Jodeln</b>: in den Alpenlndern verbreitete spezielle Gesangstechnik, die die meistern Schweizer <i>nicht</i> beherrschen.<br> <b>Jura</b>: Gebirgskette im Westen der Schweiz, davon abgeleitet: <i>Jura</i>: geologische Periode, in der die Dinosaurier lebten.<br> <b>Carl Gustav Jung</b>: bekanntester Schweizer Psychiater</li> <li><br> <a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" target="_top"> title="Schweizer Kantone (Bundeslnder)" target="_top"><b>Kantone</b></a>: die Bundeslnder der Schweiz<br> <b>Gottfried Keller</b>: wichtigster Schriftsteller der Schweiz im 19. Jahrhundert, bekannt fr seine Novellen.</li> <li><br><b>Luzern</b></a>: wichtigste Stadt in der Zentralschweiz</li> <li><br><b>Matterhorn</b>: bekanntester Berg der Schweizer Alpen (obwohl nicht der hchste)<br> <b>Mesli</b>: wer hat's erfunden? Genau, auch ein Schweizer, nmlich der Arzt Dr. Bircher. Deshalb werden beim Original-Mesli die pfel mit der sogenannten Bircher-Raffel in ganz feine, kurze Streifchen zerkleinert. Auch wenn <i>Cats</i> eines der beliebtesten Musicals in der Schweiz ist, fhlen sich die meisten Schweizer am Frhstckstisch nicht als Katzen und reagieren deshalb leicht belustigt, wenn Neuzuzger von <i>Msli</i> sprechen - das bedeutet im Schweizerdeutschen nmlich kleine Maus ;-)</li> <li><br><b>Neuchtel (Neuenburg)</b>: franzsischsprachiger <a href="http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/index.html" target="_top">Kanton</a> im Jurabogen, Heimat der Schweizer Uhrmacher. Fiel im 18. Jahrhundert durch Erbschaft an den Knig von Preussen, ab 1815 merkwrdiger Doppelstatus (preussisch und gleichzeitig schweizerisch), seit rund 150 Jahren nur noch schweizerisch.</li> <li><br><b>Olten</b>: Eisenbahnknoten zwischen Basel, Bern, Luzern und Zrich</li> <li><br><b>Perfektionismus</b>: wahrscheinlich das bekannteste Laster der Schweizer<br> <b>Putsch</b> (schweizerdeutsch fr <i>Stoss</i>): eines der wenigen Wrter, mit denen die Schweiz die halbe Welt beglckt hat. In der ersten Hlfte des <a href="http://www.geschichte-schweiz.ch/bundesstaat.html" title="Der Weg der Schweiz zum Bundesstaat" target="_blank">19. Jahrhunderts</a> waren gewaltsame politische Umwlzungen auch in der Schweiz durchaus nicht selten, erst mit der Einfhrung der <a href="http://demokratie.geschichte-schweiz.ch/direkte-demokratie-schweiz.html" title="Direkte Demokratie in der Schweiz" target="_blank">Direkten Demokratie</a> haben sich die heissbltigen Bergler daran gewhnt, dass man die politische Ordnung auch mit zivilisierteren Mitteln verndern kann und gelten mittlerweile bei ihren Nachbarn als politische Langweiler. </li> <li><br><b>Qualitt</b> und Przision sind seit hundertfnfzig Jahren die Hauptmerkmale vieler Produkte aus der Schweiz.</li> <li><br><b>Rumantsch</b> (Rtoromanisch): vierte <a href="landessprachen/index.html" title="Die Landessprachen der Schweiz, regionale Verteilung und Bedeutung der Dialekte" target="_top">Landessprache</a>, wird in Teilen des Kantons Graubnden (Sdostschweiz) gesprochen</li> <li><br><b>Schwyz</b>, einer der drei Urkantone der Schweizerischen Eidgenossenschaft von 1291, gab der Schweiz als Bundesstaat den Namen in allen modernen Sprachen und das Muster der <a href="http://www.geschichte-schweiz.ch/schweizer-flagge-schweizerkreuz.html" title="origin and meaning of Swiss flag" target="_top">Schweizer Flagge (Schweizerkreuz)</a> (beide mit kleinen Vernderungen).</li> <li><br><a href="http://wilhelm-tell.geschichte-schweiz.ch/index.html" target="_blank"><b>Wilhelm Tell</b></a>: Schweizer Nationalheld. Ob er wirklich gelebt hat, ist hchst ungewiss, dass er seit Jahrhunderten fr fast jedes politische Anliegen (und auch dessen Gegenteil) bemht wird, dafr umso sicherer.</li> <li><br><b>Unterland</b>: In den Bergregionen verwendeter Begriff fr das dicht besiedelte und hochindustrialisierte Gebiet unterhalb 600 m - das von dessen Bewohnern als Mittelland bezeichnet wird.</li> <li><br><b>Vevey</b>: Stadt am Genfersee, Heimatort der <i>Schweizer Schokolade</i> </li> <li><br><b>Winterthur</b></a>: sechstgrsste Stadt der Schweiz, steht immer etwas im Schatten der nahen Metropole Zrich. Fr viele Schweizer hrt die Schweiz stlich von Winterthur auf, die Ostschweiz ist fr sie &quot;terra incognita&quot;.</li> <li><br> <b>Xenophobie</b></a>: Angst vor dem/den Fremden, wobei Phobie als medizinische Diagnose in der Regel eine krankhafte / bertriebene Angst bedeutet. So ausgedeutscht drfte die oft gelesene &quot;Diagnose&quot; die Befindlichkeit vieler Schweizer wohl besser auf den Punkt bringen als in der heute verbreiteten bersetzung &quot;Fremdenfeindlichkeit&quot;. Was bis heute fehlt, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser Angst - die von den einen Parteien instrumentalisiert und von den anderen nicht ernst genommen wird.<br> mehr <a href="http://gelesen-gedacht.blogspot.com/2012/01/sp-parteiprasident-levrat-bricht-ein.html" target="_blank">zum Umgang der Parteien mit berfremdungsngsten</a> <!-- folgt mehr in einer eigenen Datei fremdenangst-xenophobie.h... --> </li> <li><br><b>Dr. Alexandre Yersin</b>, 1863 - 1943, Schweizer Arzt, Entdecker des Pestbazillus (1894), entwickelte ein Antiserum dagegen (1896)</li> <li><br><b>Zurich</b></a>: grsste Stadt der Schweiz, Zentrum der Wirtschaft, Industrie und der Finanzbranche</li> </ol> <!-- da gab's Touristen aus Argentinien, die sahen neben der Eisenbahnlinie Schrebergrten und dachten das seien Slums aufgeschnappt im Zug, 15.1.2012 --> <!-- Ende des Hauptblocks --> <br><br><p align=center><!-- Fuss --> <a href="index.html" title="Informationen zur Schweiz" target="_top"><img src="z/schweiz-home.gif" border="0" width="29"></a><br> <span style="color: navy">Alle Rechte vorbehalten.<br> Kurze Zitate nur mit genauer Quellenangabe (Link) erlaubt.<br> Wiedergabe von grsseren Teilen und Bildern in gedruckter oder elektronischer Form nur mit ausdrcklicher schriftlicher Genehmigung des Autors.</span> </p></td></tr> <tr><td bgcolor="navy" align="center" colspan="3" class="navTop"><a href="http://www.infos-schweiz.ch" rev="start" title="Informationen zur Schweiz" target="_top"><b>infos-schweiz.ch</a><br> <font color="white">&copy; 2005-2015 Alle Rechte vorbehalten</b></font></td></tr> <tr><td bgcolor="navy" align="left" class="navTop"><a href="z/datenschutz.html" title="Datenschutz-Richtlinie" target="_top">Datenschutz</a></td> <td bgcolor="navy" align="center" class="navTop"><a href="z/nutzungsbedingungen.html" title="Nutzungsbedingungen / Haftungsbeschrnkung" target="_top">Nutzungsbedingungen</a></td> <td bgcolor="navy" align="right" class="navTop"><a href="z/impressum.html" title="Autor / Herausgeber" target="_top">Impressum</a></td></tr> </table> </BODY> <LINK media=all href="handy.css" type="text/css" rel=stylesheet> </HTML>